Frank Hirtes
Fachanwalt Arbeitsrecht

Muss mein Arbeitgeber Urlaubsgeld zahlen?

Gerade in der Urlaubszeit taucht immer mal wieder die Frage auf, ob der Arbeitgeber verpflichtet ist Urlaubsgeld zu zahlen.

Bei Urlaubsgeld handelt es sich um eine Bonuszahlung des Arbeitgebers, die vom Gesetzgeber nicht vorgesehen ist. Besteht keine ausdrückliche Regelung (bspw. im Arbeitsvertrag oder in einem einschlägigen Tarifvertrag) oder betriebliche Übung, muss der Arbeitgeber also kein Urlaubsgeld zahlen.

Zu unterscheiden ist das sogenannte Urlaubsgeld vom Urlaubsentgelt. Unter Urlaubsentgelt versteht man die „normale Lohnfortzahlung“, die während eines genehmigten Urlaubs gezahlt wird. Dies sieht das Gesetz ausdrücklich in § 11 Bundesurlaubsgesetz vor.

Haben Sie Fragen rund um das Thema Urlaub? Wir beraten Sie gerne!

Frank Hirtes
Fachanwalt Arbeitsrecht

Mandantenberatungen auch telefonisch oder per Videokonferenz

…Frank Hirtes hält bundesweite Vorträge zum Arbeitsrecht und ist als Dozent tätig. »Stellen Sie jetzt Ihre Fragen

Zentrale Hotline auch am Wochenende

Mo.-So. 08:00–20:00 Uhr

Gezielte Fragen für eine Ersteinschätzung Ihres Problems können Sie direkt stellen!

Mehr Tipps & News

Antworten zu den häufigsten Fragen im Arbeitsrecht:

HIRTES Arbeitsrecht | Aufhebungsvertrag

Aufhebungsvertrag

➥ Vorsicht bei Aufhebungsverträgen! Hier sind die Vor- und Nachteile
HIRTES Arbeitsrecht | Abfindung

Abfindung

➥ Erfahren Sie ob Ihnen eine Abfindung zusteht und wie sie berechnet wird
HIRTES Arbeitsrecht | Abmahnung

Abmahnung

➥ Hilfe bei Abmahnungen und wann sie unwirksam werden
Menü